(Deluxe) Erich und Erika wird das verträumte Wächterhaus am sonnigen Parkrand nach einer Geschichte des Fürsten Philipp genannt. Es waren ursprünglich zwei, die zu einer romantischen Biedermeier-Appartementsuite verbunden wurden, damit man trockenen Fußes vom Schlafhäuschen ins Badehäuschen gelangen kann, und natürlich auch wieder zurück.

Das Haus ist autark und liegt etwas abseits des Schloßgeschehens. Die Morgensonne scheint hier am längsten und schönsten, weshalb Ihnen auf Wunsch Ihr Frühstück dort auch direkt vorbereitet wird.

Die Wächterhäuser in der Dämmerung
Wächterhäuser - Blick ins Bad
Wächterhäuser - Sockelwanne mit Blick in den Schloßpark
Wächterhäuser - Schlafzimmer
Wächterhäuser - Wohnzimmer
Fürstliches Frühstück auf der Terrasse der Wächterhäuser

Anreisedatum
Abreisedatum