Die Umbaumaßnahmen knüpfen an baubiologische Erkenntnisse an, d.h. daß weder Beton noch Dämmglaswolle, sondern ausschließlich natürliche Baustoffe verwendet werden wie z.B. 300-jährige Feldbrandsteine, Ringofenziegel, Holz und Lehm.

Auf zeitgemäßen Komfort muß indes niemand verzichten, denn neben moderner Datentechnik werden die Wohnräume und Bäder über unterirdische Fernleitungen mit Wärme aus einer umweltfreundlichen Holzpelletheizung versorgt.

Kombiniert wurde dies im Schloß mit einer energiesparenden Strahlungstemperierung, die ohne Heizkörper auskommt. Zusammen mit Lehmputzen, Kalk- und Kaseinfarben sowie geschirmten Elektroleitungen sorgt sie für ein angenehmes und allergenfreies Raumklima.

Ergänzend wurde noch eine zentrale Hausstaubsaugeranlage installiert, die den Bauherrn bis heute fasziniert.

man benötigt sehr viele backsteine...
... geloeschten sumpfkalk und...
... lehm

Anreisedatum
Abreisedatum